Facebook für Filmemacher

Vor einigen Wochen hat Gloria auf Facebook die Gruppe „Filmschaffende Österreich“ gegründet, um sich mit anderen Filmemachern zu vernetzen und auszutauschen. Offensichtlich hat sie damit genau ins Schwarze getroffen, denn das Interesse ist groß. Die Gruppe zählt mittlerweile über 1.400 Mitglieder, Tendenz steigend.

Besonders erfreulich ist, dass sich die Gruppenteilnehmer nicht nur passiv und beobachtend beteiligen, sondern auch selbst Initiative ergreifen. Gemeinsam mit Gloria veranstaltet etwa Nino morgen den ersten „Filmschaffende Österreich Stammtisch“ im Aux Gazelles in Wien. In der Ankündigung heißt es:

„Hier gibt’s die fantastische Möglichkeit sich selbst, neue oder alte Projekte kurz zu präsentieren, Meinungen einzuholen, sich über verschiedene Filmthemen auszutauschen, Teammitglieder zu rekutieren oder einfach nette Leute aus der Szene ein wenig besser kennenzulernen, letztendlich die Filmschaffenden untereinander zu vernetzen und seinen Horziont zu erweitern.“

In einem Video erklärt er, welche Motivation hinter der Veranstaltung steckt und ruft dazu auf, eure Ideen bekanntzugeben. Solltet ihr also Interesse, Lust und Zeit haben, dann meldet euch auf der Facebook-Eventseite an und gebt eure Themen bekannt.

Ich selbst kann morgen leider nicht dabei sein, hoffe aber, dass diese Initiative weiter wächst und freue mich auf weitere Stammtische bzw. neue, frische Ideen!



Eine Antwort zu “Facebook für Filmemacher”

  1. […] This post was mentioned on Twitter by FilmTiki, Jessi. Jessi said: RT @FilmTiki: Facebook für Filmemacher: http://bit.ly/91euCB – MORGEN “Filmschaffende Österreich Stammtisch” im Aux Gazelles! #FÖS […]