Filmschaffende heizen Filmvertrieb ein… mit Facebook

Soeben habe ich folgende Einladung auf Facebook erhalten: Add our film on Netflix please

Es handelt sich dabei um eine Aufforderung der Filmemacherin Ester Brym, ihres Zeichens Produzentin und Regisseurin von Butterflies, einem Film über YouTube Stars. Konkret ruft sie ihre Facebook Fans dazu auf, ihren Film auf der DVD-Versand und VOD-Plattform Netflix zur Wunschliste für zukünftige Filme hinzuzufügen. Wird der Film oft genug gewünscht, wird er von Netflix ins Programm aufgenommen.

Hier der Originaltext:

Please, go on Netflix and save this to your queue. http://www.netflix.com/WiMovie/Butterflies/70136627?trkid=1481020

If we get enough saves, our film will screen on Netflix. Please help, it costs you nothing and takes only couple of seconds. I thank you from the bottom of my heart for supporting indie filmmakers.
Love, Ester

Ich finde diese Aktion deshalb erwähnenswert, da hier mit einfachen Mitteln gezeigt wird, wie wirkungsvoll Soziale Medien sein können. Alleine auf Facebook haben bereits 230 Personen ihr Interesse bekundet. Wie viele es auf Netflix sind, konnte ich leider nicht feststellen, da das Service nur in Amerika verfügbar ist.

Jedenfalls zeigt sich hier, dass Filmemacher durchaus ihr Schicksal und den Filmvertrieb in die eigene Hand nehmen und etwas erreichen können! Ich bin davon überzeugt, dass sich bis zum Ende der Aktion (Mitte Oktober) genug Leute finden werden, die den Film sehen wollen und somit ein weiteres Erfolgsbeispiel aus dem Bereich „Do it yourself“ zu verzeichnen sein wird!



Kommentare sind geschlossen.