Marketing in schwierigen Zeiten beim Filmfestival in Sevilla

Ich wurde vom Sevilla European Film Festival 2010 eingeladen, im Rahmen des Industry Forums an einem Panel zum Thema „MARKETING in difficult times – with digital platforms and new forms of selling and promoting products“ teilzunehmen.

sevilla film festival 2010

Die zweitägige Konferenz (11./12. November 2010) richtet sich vor allem an Andalusische Filmemacher, die auf der Suche nach internationalen Finanzierungs-, Marketing- und Vertriebsmöglichkeiten sind.

Das Konzept der Konferenz gefällt mir ganz gut: bereits im Vorfeld haben sich die Filmemacher zum Forum angemeldet und ihre Projektunterlagen an das Festival gesendet. Insgesamt sind nun rund 20 TV- und Film-Produzenten und Verleiher eingeschrieben, alle mit ganz unterschiedlichen Projekten.

Neben den Panel-Diskussionen werden sie die Möglichkeit haben, mit allen anwesenden Experten jeweils ca. 20 Minuten in Einzelgesprächen über ihre Projekte zu reden, mit dem Ziel neue Ideen zu entwickeln sowie Tipps und Tricks für die Internationalisierung mit nach Hause zu nehmen.

Ich bin schon sehr gespannt, wie sich dieses Konzept dann vor Ort entwickeln wird. Und natürlich freue ich mich, ein paar Tage im hoffentlich warmen Sevilla verbringen zu dürfen 🙂



2 Antworten zu “Marketing in schwierigen Zeiten beim Filmfestival in Sevilla”

  1. […] This post was mentioned on Twitter by Cinema Minima and Audra Valli, Wolfgang Gumpelmaier. Wolfgang Gumpelmaier said: Marketing in schwierigen Zeiten beim Filmfestival in Sevilla http://bit.ly/alJApu […]

  2. […] bin ich an diesem Tag bereits auf dem Weg nach Spanien zum Sevilla European Film Festival 2010 und so habe ich mich dazu entschlosen, das Ticket im Wert von € 299,- hier zu […]