Jetzt regelmäßig gratis online Filme schauen

Seit einigen Monaten tausche ich mich in regelmäßigen Abständen mit Johannes von Hybreb aus, um die Möglichkeiten einer etwaigen Kooperation auszuloten. Nun ist es soweit, wir starten unser erstes gemeinsames Projekt: die Hybreb-Filmreihe

Was ist Hybreb? Gute Frage, so heißt es im Video. Kurz gesagt, Hybreb ist Internet.live. und bietet einen Mix aus TV, Web und Radio. Während des Tages gibt’s da eine Menge Musik zu hören, um 19:00 Uhr startet die tägliche Liveshow mit Videos und Kommentaren zum aktuellen Online Geschehen.

Dieses Programm soll nun Schritt für Schritt ausgebaut werden und da trete ich auf den Plan. Als New Media Berater im Filmbereich, Blogger und Community Manager bei filmtiki präsentiere ich als Kurator ab morgen wöchentlich österreichische, aber auch internationale Filmproduktionen. Dabei werden die Filme für das Online-Publikum kostenlos und live zu sehen sein. Geplant sind zudem kurze Interviews mit Filmemachern, Hintergrundberichte und Informationen zu aktuellen Trends aus Filmbereich.

Den Anfang macht die österreichische Gangster Komödie Too Long Fu von Hermann Aichwalder. Der 30-minütige Kurzfilm aus dem Jahr 2009 feierte vor zwei Jahren in Baden seine Kinopremiere mit über 1000 Zusehern und beweist, dass aktionsgeladene Filme nicht immer aus Hollywood kommen müssen. In den Hauptrollen unter anderem zu sehen: Miriam Hie und Thomas Nash, der morgen ein paar Worte über den Film erzählen wird.

Wir freuen uns auf den ersten Hybreb-Filmabend und hoffen, euch in Zukunft einige ganz besondere Produktionen näher bringen zu können!



2 Antworten zu “Jetzt regelmäßig gratis online Filme schauen”

  1. […] Jetzt regelmäßig gratis online Filme schauen: Vergangene Woche startete ich gemeinsam mit Hybreb ein neues Projekt: die Hybreb-Filmreihe. Beim ersten Film “Too Long Fu” konnten wir rund 200 Zuseher zählen. Eine äußerst beachtliche Summe, wie ich finde. Bald geht’s weiter, mehr Infos folgen im SFM-Blog. […]

  2. […] dazu erzählt der Regisseur am kommenden Mittwoch in der Hybreb-Filmreihe, die ich vor knapp einem Monat in Zusammenarbeit mit der Online-Plattform Hybreb gestartet habe. […]