Mittwoch in der Hybreb-Filmnacht: The Boy Next Door

Am Mittwoch ist es wieder soweit: die Hybreb-Filmreihe geht in die nächste Runde. Dieses Mal gibt’s den Kurzfilm THE BOY NEXT DOOR von Gregor Schmidinger zu sehen.

The Boy Next Door entstand als Studienprojekt während Gregors Austauschjahr in den USA an der Bowling Green State University. Der Film fand mit fast 2 Millionen Views auf YouTube und knappen 5.000 Fans auf Facebook sehr schnell eine große Fangemeinde im Internet und soll demnächst als abendfüllender Spielfilm umgesetzt werden.

Den Inhalt des 10-minütigen Dramas aus dem Jahr 2008 beschreibt der Regisseur folgendermaßen: „Ein Stricher, der mit Angstattacken kämpft, trifft auf den vernachlässigten Sohn eines seiner Klienten. Er muss sich zuerst um den Jungen kümmern, bevor er seine eigenen Ängste überkommen kann“.

Vor dem Film wird uns Gregor etwas über sein neues Projekt, sein Drehbuchstudium an der UCLA und natürlich etwas über die Arbeit an The Boy Next Door erzählen. Wer sich bereits vorher informieren möchte, kann dies auf seiner Webseite Irrational Realm tun.

In zwei Wochen gibt’s dann einen weiteren Film von Gregor zu sehen, nämlich sein Diplomfilmprojekt an der FH Salzburg DER GRENZGÄNGER (BORDERLINE). Infos dazu folgen!

Wir sehen uns wie immer Mittwoch, 19 Uhr auf www.hybreb.com – Und erzählt euren Freunden davon und ladet sie zum Facebook-Event ein 😉



Kommentare sind geschlossen.